Aktionen






A Light of Hope for Orlando








Liebe Community Berlins,

wir von Radio Rainbow City möchten mit euch gemeinsam ein Zeichen senden in der Adventszeit nach Orlando Florida:

Ich denke, wir alle erinnern uns noch gut, vor nunmehr drei Jahren wurden am 12. Juni 2016 bei dem Attentat von Orlando im Nightclub "Pulse" ganze 49 Menschen getötet und 53 verletzt. Damit war es das bis dahin folgenschwerste Attentat in den Vereinigten Staaten seit dem 11. September 2001 und zudem der gravierendste Gewaltakt gegen unsere gesamte LGBTIQ_* Community, den es in dieser Form je gab.

Wundervolle Menschen, die einfach nur feiern wollten, wurden brutal hingerichtet.

Der Attentäter selbst, Omar Mateen, wurde im Zuge der Ereignisse jener Nacht von der Polizei getötet. Die Fassungslosigkeit und der Schmerz aber sind geblieben.

Noch immer sitzt die Tat in der Seele der Einwohner Orlandos tief, beginnen Menschen zu weinen, wenn man vom "Pulse" redet, kommen an die Gedenkstätte und halten inne.

Wir hatten im Zuge unseres Besuches in Orlando Mitte November 2019 die Gedenkstätte besucht und die Möglichkeit, mit Einwohnern zu sprechen. Wir haben ihnen erzählt, welche Zeichen aus der Community Berlins 2016 gesendet worden sind und dass sie nicht alleine sind mit ihrer Trauer, dass wir zusammen stehen.








Wir würden deshalb gerne drei Jahre nach der Tat eine Fotoaktion mit euch starten.

"Lichter der Hoffnung und Solidarität für Orlando" haben wir unsere Aktion genannt. Dafür brauchen wir euch!

Egal, ob als Einzelperson oder als Gruppe, würden wir uns über ein Bild von euch mit einer Kerze dazu als Zeichen der Solidarität und des Hoffnungslichtes freuen.

Das kann ein Grablicht sein, ein Teelicht, eine Kerze am Adventskranz, wichtig ist nur dabei, dass Ihr mit zu sehen seid darauf.

Dieses Bild sendet Ihr bitte an unsere Redaktion, und wir werden diese dann nach Orlando übersenden.

Unsere email-Adresse: info [at] rainbowcityradio.com

Wir hoffen sehr, dass wir viele Bilder erhalten und ein schönes Zeichen setzen können.

Vielen Dank
euer Radio Rainbow City



   



HOME